Archive

Artenschutztürme Schwäbisch Hall

[vc_row][vc_column][qodef_custom_font font_family="Montserrat" font_size="24" line_height="34" font_weight="700" letter_spacing="-0.4" text_align="left" content_custom_font=" Quartier für Fledermäuse und Schwalben " color="#222222"][vc_empty_space height="20px"][vc_column_text] Die Fledermäuse erhalten auf dem Bahnhofsareal Schwäbisch Hall - als ökologische Ausgleichsmaßnahme - ein künstlich geschaffenes Quartier, der Fledermauskasten. Hier können die nachtaktiven Tiere sich tagsüber aufhalten und schlafen, ihre Jungen zur Welt bringen und aufziehen, sich paaren oder Winterschlaf  halten. In den Turm werden Birkenzweige gesteckt. Diese sollen den Vögeln als Nistplatz, Brutstätte und Rückzugsort dienen. Insbesondere Schwalben sollen hier ein alternatives, geschützes Quartier im städtischen Umfeld finden. Im Bahnhofsareal verlaufen die stillgelegten Bahnschienen direkt unter dem Turm. Hier kann eine Spielstätte für Eisstockschiessen entstehen. Die Schienen werden unter Wasser gesetzt, sodass im Winter eine Eisfläche entsteht. Sitzgelegenheiten können den Ort ergänzen. [/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]...

Continue Reading

Gedenktafel

[vc_row][vc_column][qodef_custom_font font_family="Montserrat" font_size="24" line_height="34" font_weight="700" letter_spacing="-0.4" text_align="left" content_custom_font="Denkmal für Deserteure und Hessentaler Todesmarsch " color="#222222"][vc_empty_space height="20px"][vc_column_text][/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]...

Continue Reading

Flurkreuz Kolpingsfamilie

[vc_row][vc_column][qodef_custom_font font_family="Montserrat" font_size="24" line_height="34" font_weight="700" letter_spacing="-0.4" text_align="left" content_custom_font="Ein Kreuz am Wegesrand" color="#222222"][vc_empty_space height="20px"][vc_column_text]Flurkreuz an der Breiten Eiche in Schwäbisch Hall.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]...

Continue Reading

Tore im historischen Stadtbild

[vc_row][vc_column][qodef_custom_font font_family="Montserrat" font_size="24" line_height="34" font_weight="700" letter_spacing="-0.4" text_align="left" content_custom_font="Stein Stahl Holz" color="#222222"][vc_empty_space height="20px"][vc_column_text]Tür- und Toranlagen an den Resten der historischen Stadtmauer am Schied- und Hirschgraben. [/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]...

Continue Reading

Aussenleuchten Firma LECCOR

[vc_row][vc_column][qodef_custom_font font_family="Montserrat" font_size="24" line_height="34" font_weight="700" letter_spacing="-0.4" text_align="left" content_custom_font="Projekte für die Stadt Schwäbisch Hall" color="#222222"][vc_empty_space height="20px"][vc_column_text]Ausführung: Firma LECCOR - Leuchten GmbH. Geschäftsführer Erwin Lenz. [/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]...

Continue Reading

Sitzbänke

[vc_row][vc_column][qodef_custom_font font_family="Montserrat" font_size="24" line_height="34" font_weight="700" letter_spacing="-0.4" text_align="left" content_custom_font="Geometria Quadratone " color="#222222"][vc_empty_space height="20px"][vc_column_text]Die Geometria Public Design in Edelstahl bietet Sitzmöglichkeiten in zeitloser und moderner Gestaltung für Innen und Aussen.   Rahmen im Winkel- oder Quadratrohrprofil 50/50 mm. Sitzfläche Kambala- Holz natur 40/40 mm. Serien: Geometrica Quadratone 1, 2 und T.   Weitere Informationen: http://www.leccor.de/produkte/public-design [/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]...

Continue Reading

Werbeanlagen

[vc_row][vc_column][qodef_custom_font font_family="Montserrat" font_size="24" line_height="34" font_weight="700" letter_spacing="-0.4" text_align="left" content_custom_font="Stechschilder nach historischen Vorbildern" color="#222222"][vc_empty_space height="20px"][vc_column_text]Bäckerzunftzeichen von Kunstschlosser und Ehrenbürger  Emil Schmidt senior. Ausführung nach einer Zeichnung von Wilhelm Busch. Fortsetzung der Tradition durch Emil Schmidt junior und seinen Meisterschüler Martin Lindner. [/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]...

Continue Reading

Philosophie Leuchtendesign

[vc_row][vc_column][qodef_custom_font font_family="Montserrat" font_size="24" line_height="34" font_weight="700" letter_spacing="-0.4" text_align="left" content_custom_font="Collection D 68" color="#222222"][vc_empty_space height="20px"][vc_column_text] Die Zukunft erfodert neue Zielsetzungen und Wertvorstellungen. LECCOR Leuchten GmbH  produziert seit 1989 in Schwäbisch Hall/ Michelfeld zeitgemäße Außen- und Innenleuchten aus hochwertigen Materialien. Edelstahl, die Oberfläche glasperlengestrahlt, steht für Langlebigkeit und Eleganz. Die ist eines der Markenzeichen. Die Produkte werden in Eigenproduktion gefertigt und als hochwertiges Material wird ausschließlich Edelstahl (rostfrei) verwendet. Bei der Gestaltung der Produkte wurden bewusst einfache Grundformen verwendet, die untereinander vielfältige Variationsmöglichkeiten bieten.   FIACCOLA Als Gründungsmitglied der Großfamilie "D 68" gibt es mich bereits seit dem Jahr 1989. Mein Designer Rolf Kronmüller nannte mich "FIACCOLA", das ist das italienische Wort für "Fackel". Denn an eine Fackel dachte er, als er mich erfand. Unter der Obhut von LECCOR-Chef Erwin Lenz entwickelte ich mich zu einer in aller Welt erfolgreichen Designer Leuchte.   FIACCO Nachdem meine große Schwester FIACCOLA bei den Architekten so großen Gefallen fand, suchte man nach einem kürzeren Bautyp. So entstand...

Continue Reading

Aussenleuchten Firma Leccor

[vc_row][vc_column][qodef_custom_font font_family="Montserrat" font_size="24" line_height="34" font_weight="700" letter_spacing="-0.4" text_align="left" content_custom_font="Projekte international" color="#222222"][vc_empty_space height="20px"][vc_column_text]Ausführung: Firma LECCOR - Leuchten GmbH. Geschäftsführer Erwin Lenz. [/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]...

Continue Reading

Hirschgraben Schwäbisch Hall

[vc_row][vc_column][qodef_custom_font font_family="Montserrat" font_size="24" line_height="34" font_weight="700" letter_spacing="-0.4" text_align="left" content_custom_font="Stadtplanung bei der Stadt Schwäbisch Hall" color="#222222"][vc_empty_space height="20px"][vc_column_text]Aus der Not eine Tugend machen - das war die Devise beim Bau einer neuen Umgehungsstraße. Es entstand nicht nur eine Fahrbahn, sondern es wurde ein Raum geschaffen, in dem sehr ortsspezifische architektonische, landschaftsgestalterische und künstlerische Ideen verwirklicht werden konnten. Der Abschnitt zwischen Lullentor und Schneewasserturm zeigt besonders deutlich, wie durch die Verknüpfung von alten und neuen Elementen eine übergreifende Gesamtwirkung und neue Qualität erreicht wird. Eine an der inneren Stadtmauer angehängte Treppenrampe verbindet zwei Wehrbauten, auf deren Mauerresten Stahlkonstruktionen symbolisch an einen historischen Zustand erinnern. Text von Wilfried Brückner: Auszug aus der Fachzeitschrift DETAIL, Aug./ Sept. 1992 S. 381 ff.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]...

Continue Reading
Zur Werkzeugleiste springen